Eierlikörkuchen

Moin meine lieben Leser!

Mal gespannt, ob ich es schaffe, mein erstes Rezept hier einzustellen!

Im Moment genießen mein Mann und ich nachmittags diesen Kuchen zum Kaffee/Tee. Er ist recht saftig und soll sich angeblich lange frisch halten....kann es nicht bestätigen, da der Kuchen bei uns immer recht schnell vertilgt wird!

Das Rezept habe ich mal bei chefkoch.de entdeckt und etwas umgewandelt:

4   Eier

200 g  Zucker

2x  Vanillezucker

200 ml  Öl (ich nehme Albaöl)

300 ml  Eierlikör

125 g  Mehl

125 g Kartoffelmehl

1 P. Backpulver

 

Eier mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig schlagen, dann nach und nach die restlichen Zutaten zugeben und verrühren. Eine 30er Kastenform mit Backpapier auskleiden und den Teig einfüllen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. eine Stunde bei 175° backen. Mit dem Backpapier läßt sich der Kuchen gut aus der Form auf ein Gitter heben....und nu warten bis er abgekühlt ist...und dann guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0